Störungshotline Fernwärme

07941 6494362

Stadtwerke Öhringen übernehmen umweltfreundliche Wärmeversorgung für Schule des Landkreises

27. Dezember 2023

Wir übernehmen ab 1. Januar 2024 die Wärmelieferung für die Gewerbliche Schule Öhringen. Die Verträge mit dem Landratsamt Hohenlohekreis wurden am 21. Dezember 2023 im Öhringer Rathaus unterzeichnet. Der Hohenlohekreis ist Träger der Gewerblichen Schule in Öhringen.

Wir investieren derzeit massiv in den Auf- und Ausbau der Fernwärmeversorgung in der Großen Kreisstadt. Ein zentrales Erschließungsgebiet befindet sich im Umfeld des Krankenhauses in Öhringen. Die dortige Heizzentrale wird von uns übernommen. Darüber versorgen wir auch die Gewerbliche Schule mit umweltfreundlicher Fernwärme. Die Anschlussleistung beträgt 400 Kilowatt.

Wir werden das Heizwerk erneuern und die fossilen Brennstoffe schrittweise durch erneuerbare Energieträger ersetzen. Zusätzlich haben wir in den letzten Monaten eine Hackschnitzelanlage in der Krankenhaus-Heizzentrale errichtet, welche mit regionalem Restholz befeuert werden soll.

 

Auf dem Foto sind bei der Vertragsunterzeichnung zu sehen (von links): Kreiskämmerer des Hohenlohekreises Michael Schellmann (in Vertretung des Landrats), SWÖ-Wärmeexpertin Sophie Scheufler, SWÖ-Geschäftsführer Gebhard Gentner und Öhringens OB sowie SWÖ-Aufsichtsratsvorsitzender Thilo Michler.